So sparen Frauen und so sparen Männer

Die repräsentative Umfrage der Migros Bank zum Sparverhalten der Schweizer Bevölkerung zeigt: Beim Sparen gibt es bei Frauen und Männern Unterschiede. Während Männer klischeehaft häufiger für ein Auto sparen, ist Frauen eine längere Reise wichtiger. Neben vielen kleinen Unterschieden gibt es jedoch beim Sparverhalten auch Gemeinsamkeiten.

Weiterlesen

Streaming im Wandel

Das klassische Fernsehen verliert zunehmend an Bedeutung. Seit der Pandemie hat die Nutzung von Streaming-Diensten enorm an Popularität gewonnen. Der Markt ist dynamisch und wächst rasant. Trotz der vielen Anbieter sind die Abonnentenpreise gestiegen. Wie lässt sich dies erklären?

Weiterlesen

Schweizer Aktien: Erfolgreich anlegen und den Index schlagen

Das erklärte Ziel von vielen Anlegerinnen und Anlegern ist, beim Investieren besser als der Gesamtmarkt abzuschneiden. Das schaffte bei Schweizer Aktien, wer in den vergangenen fünf Jahren ins Anlageprodukt «Migros Bank Swiss Equity Select» investierte. Die Erfolgsgeschichte wird für die nächsten fünf Jahre mit der Neuemission dieses Anlageprodukts fortgesetzt.

Weiterlesen

Worauf und wie 18- bis 29-Jährige sparen

Mehr als 90 Prozent der 18- bis 29-Jährigen sparen regelmässig. Damit legt diese Bevölkerungsgruppe deutlich häufiger Geld zur Seite als die über 55-Jährigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage der Migros Bank. Diese wurde im Oktober 2023 bereits zum dritten Mal – nach 2019 und 2021 – durchgeführt. An der beliebtesten Anlageform hat sich bei der jüngsten Befragungsgruppe nichts geändert, jedoch am wichtigsten Sparziel.

Weiterlesen

«Energetisches Sanieren lohnt sich für Umwelt und Besitzer»

Die Mitgliedsbanken der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg) übernehmen eine wichtige Rolle bei der Erreichung des Netto-Null-Ziels bis 2050. Per 2024 haben sich die SBVg-Mitgliedsbanken dazu verpflichtet, ihre Hypothekarkunden auf die Energieeffizienz ihrer Immobilie aufmerksam zu machen und sie dabei zu unterstützen, die Energieeffizienz zu erhöhen. Im folgenden Interview bewertet Manuel Kunzelmann, CEO der Migros Bank, das Engagement der Banken.

Weiterlesen

Der Ölmarkt bleibt stabil

Trotz leichter Erholung: Das Aufwärtspotenzial bei den Ölpreisen bleibt stark limitiert. Das liegt einerseits an der kriselnden OPEC und den traditionellen Ölländern selbst. Andererseits an der weiterhin starken Konkurrenz aus den USA.

Weiterlesen

Sparen? Ja, sicher!

Die Schweizer Sparumfrage 2023 zeigt deutlich: Sicherheit ist der Bevölkerung beim Geldanlegen wichtiger denn je. Und: Bei den Sparzielen steht der Wunsch, sich ein Finanzpolster gegen Unvorhersehbares aufzubauen, ganz oben. Dies sind zwei der vielen Erkenntnisse zum Spar- und Anlageverhalten der Schweizer Bevölkerung aus einer repräsentativen Umfrage. Bereits zum dritten Mal – nach 2019 und 2021 – führte diese die Migros Bank mit dem Marktforschungsinstitut Intervista durch.

Weiterlesen

Renaissance des Mischportfolios

Das 60-40-Portfolio, bei dem ein Aktienanteil von 60 Prozent die langfristige Rendite sichert und ein Obligationenanteil von 40 Prozent in volatilen Zeiten absichert, galt jahrzehntelang als goldene Regel für den Portfoliomix. In den vergangenen Jahren hat das 60-40-Portfolio aufgrund des starken Zinsanstiegs und der damit verbundenen schwachen Performance von Aktien und Obligationen an Bedeutung verloren. Im aktuellen Marktumfeld mit dem wahrscheinlichen Ende der Zinserhöhungen und der gestiegenen Attraktivität von Obligationen sollte einem über Aktien hinaus diversifizierten Portfolio wieder mehr Beachtung geschenkt werden.

Weiterlesen

Wie weiter mit China?

Chinas Aktien haben im vergangenen Jahr enttäuscht. Immobilienkrise, Jugendarbeitslosigkeit, Wirtschaftspolitik und geopolitische Spannungen belasten das Vertrauen in den chinesischen Markt. Ist China für Investoren nicht mehr interessant oder wird der chinesische Aktienmarkt zu stark in Mitleidenschaft gezogen?

Weiterlesen