E-Banking: Ersetzen Sie jetzt Geräte mit Windows 7

Am 14. Januar 2020 endet der Support von Microsoft für das Betriebssystem Windows 7. Läuft Ihr E-Banking noch auf einem Gerät mit Windows 7, sollten Sie rechtzeitig auf ein Gerät mit einem aktuellen Betriebssystem wechseln.

Unangefochtene Spitzenreiterin unter den Microsoft-Betriebssystemen ist heute Windows 10, mit einem Anteil von 71 Prozent an den hierzulande installierten Desktop-Windows-Versionen. Die Anfang 2009 lancierte Vor-Vorgängerversion Windows 7 bringt es nur noch auf 21 Prozent, wie Zahlen von Statcounter zeigen.

Einstellung des Supports durch Microsoft – und zeitgleich durch die Migros Bank

Die Zeit für Windows 7 ist abgelaufen. Der Hersteller Microsoft stellt den Support für das Betriebssystem am 14. Januar 2020 ein. Das heisst, dass Microsoft ab diesem Datum keine weiteren Updates mehr veröffentlichen wird, um Windows 7 gegen aktuelle und zukünftige Sicherheitslücken zu schützen.
Selbst wenn Sie Antivirenprogramme installiert haben, werden diese keinen zuverlässigen Schutz mehr bieten können. Umgekehrt kann es geschehen, dass Antivirenprogramme gewissermassen «überreagieren» und zum Schutz des löchrigen Betriebssystems den Zugriff von Drittprogrammen wie einer E-Banking App blockieren.
Angesichts dieser Überlegungen stellt die Migros Bank ebenfalls ab 14. Januar 2020 die Unterstützung für E-Banking auf Geräten ein, die Windows 7 verwenden. Wechseln Sie daher frühzeitig auf ein Gerät mit einem aktuellen Betriebssystem, um weiterhin E-Banking-Transaktionen bei der Migros Bank sicher und störungsfrei vornehmen zu können. Eine Übersicht zu den Betriebssystemen, die das E-Banking der Migros Bank unterstützt, finden Sie auf unserer Support-Seite.

Zeit, um Abschied zu nehmen

Bedenken Sie, dass sich der Wechsel auf ein aktuelles Betriebssystem nicht nur mit Blick auf das E-Banking früher oder später aufdrängt. Wenn Sie eine neue Software oder Hardware installieren möchten, wird sie kaum mehr mit Windows 7 kompatibel sein. Nach über zehn Jahren seit der Lancierung ist es Zeit, Abschied von Windows 7 zu nehmen.

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir sind an einer offenen Diskussion in den Kommentaren interessiert. Die Kommentare sollen jedoch einen fachlichen Bezug zum Beitragsthema haben. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder