Millennial Parents moving to a new flat. Lifestyle shot in real location, Spain.

Welcher Wohnort passt für meine Familie?

Bei der Wahl des Wohnortes spielen viele Faktoren eine Rolle. Für die einen Familien sind tiefe Wohnkosten oder die Nähe zu einem attraktiven Arbeitsmarkt wichtig, für andere sind es eine hohe Versorgungsdichte oder tiefe Steuern. Welcher Wohnort Ihren Wünschen entspricht, können Sie neu mit dem kostenlosen Ortsbericht der Migros Bank erfahren. 

Familien wechseln ihren Wohnort ungern, vor allem wenn die Kinder bereits eingeschult sind – und doch gibt es gute Gründe wie beispielsweise ein Jobwechsel der Eltern oder eine hohe Steuerlast. Auf der Suche nach einem neuen Wohnort stehen Familien vor der Qual der Wahl. Zahlreiche Immobilieninserate in unterschiedlichen Gemeinden locken mit einem neuen Zuhause. Doch welcher Wohnort passt am besten? 

So geht es auch Familie Neumann* (*Name geändert), die im Kanton Solothurn auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist. Der neue kostenlose Ortsbericht der Migros Bank gibt ihr einen guten Überblick. 

Wunsch-Wohnort finden 

Für Familie Neumann kommen vor allem Wohnorte im Kanton Solothurn in Frage. Sie muss nun entscheiden, welche Faktoren für sie am wichtigsten sind. Ein attraktiver Arbeitsmarkt, tiefe Wohnkosten, tiefe Steuerbelastung, kurze Reisezeiten oder eine hohe Versorgungsdichte? Mittels Schieberegler vergibt Familie Neumann insgesamt 100 Punkte in diesen fünf Kategorien. Ihren Fokus setzt sie auf tiefe Wohnkosten und einen attraktiven Arbeitsmarkt.  

Passende Ortschaften im Kanton Solothurn

Graphic Matching localities in the canton of Solothurn

Das Ergebnis zeigt, dass Familie Neumann ihr Glück in Recherswil, Stüsslingen oder Nunningen versuchen sollte. Diese Ortschaften erfüllen ihre Wünsche am besten. 

Als weitere Funktion kann sich Familie Neumann im Kanton Solothurn auch die zehn günstigsten oder die zehn teuersten Ortschaften anzeigen lassen. Die Rangierung orientiert sich am Eigenheimpreisniveau einer Ortschaft. Je tiefer das Preisniveau ist, desto günstiger sind die zu erwartenden Kaufpreise für ein Objekt gleicher Qualität. 

Per E-Mail Informationen über Wohnorte erhalten

Familie Neumann möchte nun mehr über die beiden favorisierten Wohnorte Recherswil und Stüsslingen erfahren, um sie miteinander vergleichen zu können. Sie gibt nun auf der Website die Postleitzahl oder den Namen des Ortes ein, füllt ihren Namen und ihre Mail-Adresse aus und erhält den Ortsbericht innert Sekunden zugeschickt. 

Der Ortsbericht enthält wichtige Kennzahlen wie Bevölkerungsentwicklung, Steuerbelastung, Wohnbautätigkeit, Leerwohnungsziffer, Immobilienpreise oder Mikrolage. 

Bevölkerungsentwicklung und Steuerbelastung kennen

Wie entwickelt sich die Bevölkerung in den Ortschaften? Welche Steuerbelastung weisen diese auf? Familie Neumann entnimmt dem Ortsbericht von Recherswil und Stüsslingen folgende Zahlen. 

Kennzahlen Recherswil

Graphic key figures Recherswil

Kennzahlen Stüsslingen

Graphic key figures Stüsslingen

Die Bevölkerung in Recherswil hat in den letzten fünf Jahren um durchschnittlich 2,6% pro Jahr auf 2’017 Einwohner zugenommen, Stüsslingen ist um 1,2% gewachsen. Die Steuerbelastung liegt in den beiden Orten ähnlich bei 13,7% beziehungsweise 13,9%. Die Wohnkosten sind, wie von Familien Neumann gewünscht, im Vergleich mit dem Kanton eher tief. Eine Eigentumswohnung in Recherswil kostet durchschnittlich 495‘000 Franken, ein Einfamilienhaus 635‘000 Franken. In Stüsslingen sind es 502’00 Franken für eine Eigentumswohnung und 641‘000 Franken für ein Einfamilienhaus. 

Familie Neumann, als Familie mit zwei Kindern und einem Bruttoeinkommen von 100‘000 Franken, kann sich mit dem Ortsbericht auch ein gutes Bild der Steuerbelastung in Recherswil machen. Diese dürfte bei ca. 9000 Franken liegen.

Steuerbelastung in Recherswil

Graphic Tax burden in Recherswil

Preislandschaft für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen

Möchte Familie Neumann ein Einfamilienhaus oder eine Eigentumswohnung kaufen, unterscheiden sich die Preisniveaus nach Grösse und Qualität der Objekte. In Recherswil sehen die Durchschnittswerte beispielsweise wie folgt aus: 

Aktuell bezahlte Preise in Recherswil

Einfamilienhäuser

Graph Current prices paid in Recherswil

Eigentumswohnungen

Graph Current prices paid in Recherswil

Familie Neumann bräuchte für sich mindestens ein 4,5 Zimmer-Haus oder -Wohnung und müsste bei einem Objekt von mittlerer Grösse und Qualität mit Kosten von mindestens 4800 Franken für ein Haus und 4300 Franken für eine Eigentumswohnung pro Quadratmeter Nettowohnfläche rechnen. 

Mikrolage berücksichtigen

Familie Neumann kann im Ortsbericht auch die Mikrolage von Immobilien prüfen. Die Mikrolage berücksichtigt diverse Faktoren wie beispielsweise die Aussicht (Hangneigung), die Sonnenscheindauer, die Lärmbelastung etc. und entspricht einer lokalen Durchschnittsbetrachtung. In Recherswil sieht die Mikrolage beispielsweise wie folgt aus:

Mikrolage in Recherswil 

Graphic Micro-location in Recherswil

Rot markierte Immobilien haben eine überdurchschnittlich gute Mikrolage mit in der Regel höheren Preisen, blau markierte Immobilien eine unterdurchschnittlich gute Mikrolage mit in der Regel tieferen Preisen, die anderen Farben liegen dazwischen.

Welchen Wohnort Sie für Ihre Familie schlussendlich als ideal befinden, ist sehr individuell und natürlich muss auch das Bauchgefühl für einen Wohnort stimmen. Nichtsdestotrotz geben Zahlen und Fakten wichtige Anhaltspunkte, um zu eruieren, ob eine Ortschaft zu jemandem passt – als Zuhause für Sie und Ihre Familie. 

Finanzierung durch die Migros Bank

Für die Finanzierung Ihres neuen Zuhauses ist die Migros Bank der richtige Partner. Haben Sie in Ihrem Wunsch-Wohnort eine Immobilie gefunden, beraten wir Sie kompetent zu Hypotheken und zeigen Ihnen unsere attraktiven Konditionen. 

Auch für den Aufbau des notwendigen Eigenkapitals bieten wir Ihnen Möglichkeiten zur Anlage Ihres Geldes, um Ihren Traum vom eigenen Haus realisieren zu können.

Vereinbaren Sie noch heute online einen Termin

O – wie Ortsbericht, Z – wie Zuhause

Der neue kostenlose Ortsbericht der Migros Bank zeigt Ihnen, welche Wohnorte Sie für Ihr zukünftiges Zuhause in Betracht ziehen sollten. Per Knopfdruck erhalten Sie wichtige Kennzahlen wie Bevölkerungsentwicklung, Steuerbelastung, Wohnbautätigkeit, Leerwohnungsziffer, Immobilienpreise oder Mikrolage. Probieren Sie es aus und geben Sie Ihre Wunschdestinationen ein.

Möchten Sie die Finanzierungsmöglichkeiten besprechen, vereinbaren Sie noch heute einen Termin.    

Ähnliche Beiträge