Person charging her electric car

Smart Home & Elektromobilität – sichere und effiziente Energienutzung

Mobilität wird in der Schweiz immer grüner: Mehr als 40 Prozent sind heute mit einem Elektromobil unterwegs – sei es zwei-, drei- oder vierrädrig. Und dies in einem Land mit einer der mobilsten Gesellschaften der Welt.

Daran merkt man: Der Klimawandel wird ernst genommen und die Schweizer*innen haben die Zusammenhänge zwischen CO2-Emissionen und Treibhausgasausstoss erkannt. Dass die E-Mobilität in der Schweiz selbst ohne staatliche Förderprogramme boomt, ist bemerkenswert. Aktuell bieten erst elf Kantone Subventionen oder Förderprogramme an. Ganz im Gegensatz zu vielen unserer europäischen Nachbarn: Für Deutschland war der sogenannte Umweltbonus, eine staatliche Förderung, bereits 2016 beschlossene Sache, 2020 wurde dieser mit steuerlichen Anreizen ergänzt.
Auch Italien, Frankreich und Spanien bieten unterschiedliche staatliche Zuschüsse beim Kauf eines Elektrofahrzeugs. 

Elektromobilität braucht vor allem eins: ein Ladenetz 

E-Mobilität ist ein neues Mobilitätskonzept, das neben den offenen Punkten bezüglich staatlicher Förderprogramme auch die Frage nach der Grundinfrastruktur neu aufwirft. Das Schweizer Ladesäulennetz wächst zwar konstant, doch die Vorteile einer eigenen Heimladestation liegen auf der
Hand: Für E-Autofahrer*innen, die ihr Fahrzeug mit selbst produziertem Solarstrom speisen, könnte die wirtschaftliche und ökologische Bilanz nicht besser ausfallen: Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils, Strompreisunabhängigkeit und 100-prozentige Emissionsfreiheit. So günstig wie zu Hause wird sonst nirgends getankt.

Darum lohnt sich das Laden mit Solarstrom

Wussten Sie, dass ein Elektroauto den durchschnittlichen Stromverbrauch eines Haushalts verdoppelt? Durch das Aufladen Ihres E-Fahrzeugs mit dem eigenproduzierten Solarstrom
treffen Sie gleich in zweifacher Hinsicht eine wirtschaftlich sinnvolle Entscheidung:

  • Ihr E-Fahrzeug bezieht den eigenproduzierten Solarstrom, womit Sie bis zu 12 Rappen pro Kilowattstunde günstiger fahren als mit den Preisen des öffentlichen Netzes. Dadurch erhöhen sich Ihr Eigenverbrauchsanteil und Ihre Autonomie gegenüber den fluktuierenden – und bald höheren – Strompreisen.
  • Sie erhöhen signifikant die Rentabilität und die Amortisationszeit Ihrer Solaranlage.

Unter em.offerten-rechner.ch berechnen Sie ganz einfach Ihre Heimladestation.

Graphic: Development of the market share of alternative engine types

Elektromobilität beginnt im Gebäude

Investitionen, um das Eigenheim für E-Mobilität einzurichten, zahlen sich schnell aus. Dabei steht – dank vernetzten, fernsteuerbaren Geräten und Installationen – Smart Home für eine sichere und effiziente Energienutzung. Um schlüsselfertige und modular aufgebaute Systeme zu konzipieren, sprich die gesamtheitlichen und wirtschaftlich optimierten Elektromobilitätslösungen anzubieten, braucht es einen starken Partner. Helion bietet Ihnen das gesamte Smart-Home-Paket an: Solaranlage, Stromspeicher, Wallbox und die Smart-Energy-Lösung Helion ONE.

Mit der intuitiven Helion ONE-App halten Sie das ultimative Juwel bildlich in der Hand. Indem Sie die Solarstromproduktion und den Stromverbrauch in Echtzeit visualisieren und steuern, generieren Sie für Ihre Smart-Home-Geräte stets den höchsten wirtschaftlichen Nutzen: Soll das Elektrofahrzeug mittels eigenproduzierten Solarstroms, Strom vom Energieversorgungsunternehmen oder gar mittels Niedertarif-Strom aufgeladen werden? Mit Helion ONE entscheiden Sie situativ über Stromquelle und Ladegeschwindigkeit. 

Die Smart-Energy-Lösung Helion ONE ist somit Drehscheibe und Angelpunkt zugleich, um Ihre Solaranlage mit Stromspeicher, Wärmepumpe und Ladestation für das Elektroauto zu verbinden – und so Ihren Eigenverbrauch zu optimieren. Selbst einfache Smart-Plugs können über die App angesteuert werden. So fahren Sie mit gutem Gewissen mit umweltfreundlichem
Solarstrom durch die Welt.

Mobilität: nachhaltig und effizient

Sie wollen ein Auto leasen, das dem allerneusten Stand der Technik entspricht? Die Migros Bank ist neu Finanzierungspartnerin der grössten Schweizer Plattform für Autoleasing und -abos. «Nutzen statt besitzen» heisst hier die Devise. Das erleichtert die Umrüstung auf E-Fahrzeuge. Kund*innen müssen sich weder um die Anschaffung noch um Service und Versicherungen kümmern. Das All-in-one-Angebot von gowago.ch deckt alle Kosten und Dienstleistungen ab. Das Start-up bietet zugleich ein Maximum an Flexibilität – ein alter Wagen kann jederzeit gegen einen neuen getauscht werden.

Ähnliche Beiträge