Risiken im Umgang mit virtuellen Währungen

Frei und unabhängig, weltweit zugänglich, fälschungssicher, niedrige Transaktionsgebühren – das sind einige der Vorteile, die Kryptowährungen wie Bitcoin zugeschrieben werden. Nicht umsonst werden virtuelle Währungen im Allgemeinen und Bitcoin im Speziellen teilweise als die grösste Revolution im Zahlungsverkehr seit Paypal gefeiert. Wie bei jeder noch in den Kinderschuhen steckenden Technologie gibt es aber auch im Umgang mit Bitcoins einige Tücken und Risiken, die Sie beachten sollten.

Weiterlesen

Warum der US-Dollar-Index für Anleger nützlich ist

Als Anker- und Reservewährung im Weltwährungssystem steht der Dollar stets im Rampenlicht. Die US-Währung hat die anfänglichen Gewinne nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten inzwischen wieder eingebüsst. Wenn Analysten über einen steigenden oder fallenden Dollar sprechen, beziehen sie sich in der Regel auf den US-Dollar-Index. Dieses Barometer ist ein nützliches Arbeitsinstrument für Anleger.

Weiterlesen

Sind die Tage der ultralockeren Geldpolitik in der Eurozone gezählt?

«Es ist noch viel zu früh für eine Änderung der Geldpolitik» lautete das Fazit der Presse zum letzten Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) vom 8. Juni 2017. Drei Wochen später ist die Stimmung an den Finanzmärkten gekippt, nachdem EZB-Chef Mario Draghi überraschend die Möglichkeit eines Kurswechsels angedeutet hat.

Weiterlesen