Die Heizungssanierung ist eine lohnende Investition

Die hohen Investitionen schrecken viele Haus- und Stockwerkeigentümer davon ab, die fossile Heizung zu ersetzen. Der Umstieg auf erneuerbare Energien bringt aber nicht nur eine bessere Umweltbilanz. Er kommt über eine längere Nutzungsdauer gerechnet oft auch günstiger. Mehr dazu im siebten und letzten Teil unserer Serie über Heizungssanierungen.

Weiterlesen

Heizungsersatz: Clever planen und vorbereiten

Öl, Gas, Holzpellets, Holzschnitzel, Wärmepumpe oder Fernwärme? Wer sich als Immobilienbesitzerin und -besitzer mit der Sanierung und dem Heizungsersatz befasst, fällt einen Entscheid für die nächsten 20 bis 25 Jahre. Eine einwandfreie Auslegeordnung und eine fachliche Beratung sind dabei das A und O, wie der dritte Teil unserer Serie zum Thema Heizungssanierung zeigt.

Weiterlesen

Umbauen und Heizung ersetzen: Welche Vorschriften gelten?

Wer umbaut oder renoviert, hat kantonale Energiegesetze zu beachten. Doch die neuen Vorschriften mit dem Kürzel «MuKEn 2014» sorgen für Verunsicherung. Nach dem Kanton Solothurn 2018 hat im Februar 2019 auch das Stimmvolk im Kanton Bern eine Gesetzesrevision abgelehnt. Erst ein Teil der Kantone hält sich an die MuKEn, was Verwirrung stiftet. Eine Orientierungshilfe finden Sie im nachfolgenden Blog-Beitrag – es ist der erste Teil einer Serie zum Thema Heizungssanierungen.

Weiterlesen