Elektroautos sind umweltfreundlicher – mit Vorbehalt

Aus Umweltsicht sind gefahrene Kilometer, der Strommix für die Ladung und die Grösse der Batterie ausschlaggebende Faktoren für die Anschaffung eines Elektroautos. In der Schweiz schneiden E-Autos bei der Ökobilanz bereits ab einer vergleichsweisen geringen Kilometerzahl besser ab als traditionelle Verbrennungsmotoren.

Weiterlesen

Mit Verantwortung investieren – Thema Umwelt

Investoren achten zusehends darauf, dass Unternehmen soziale, wirtschaftliche und umweltschonende Standards einhalten. In einer dreiteiligen Serie stellen wir die drei Säulen der Nachhaltigkeitsanalyse vor: Ökologie (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance). Der erste Teil behandelt die ökologischen Auswirkungen eines übermässigen Ressourcenverbrauchs sowie die Risiken und Chancen, die sich für Unternehmen ergeben.

Weiterlesen

Auf den Sondersolarpreis folgt der Europäische Solarpreis

Die Überbauung Zentrum Tobel in der Thurgauer Gemeinde Tobel-Tägerschen ist mit einem Europäischen Solarpreis prämiert worden. Die Migros Bank hatte vorgespurt: Im Rahmen der Schweizer Solarpreis-Verleihungen war das Objekt mit dem «Sondersolarpreis der Migros Bank für Mehrfamilienhäuser» ausgezeichnet und damit gleichzeitig für die Europäischen Solar-preise nominiert worden.

Weiterlesen

Wie nachhaltig ist Online-Shopping?

Heimlieferung per Lastwagen, viel Verpackungsmaterial, je nach Warengruppe Unmengen an Retouren – angesichts dessen haben Interneteinkäufe bei vielen ein miserables Nachhaltigkeitsimage. Doch Berechnungen zeigen: Die CO2-Bilanz von Online-Shopping ist oft besser, als wenn man selber zum Einkaufen fährt.

Weiterlesen