Die gnadenlose Mathematik der Anlageverluste

Börsenweisheiten verdeutlichen komplexe Zusammenhänge in einfachen Worten. Einige der besten Börsenzitate stammen von der US-Anlegerlegende Warren Buffett. Zu den Perlen seiner Börsenweisheiten zählt folgender Ratschlag: „Regel eins lautet: Verliere nie Geld. Regel zwei: Vergesse nie Regel Nummer eins.“ Unglücklicherweise ist dies leichter gesagt, als an der Börse erlebt.

Weiterlesen

Die Migros Bank reduziert die zyklische Ausrichtung der Allokation leicht

Die Migros Bank blickt mit Zuversicht ins kommende Anlagejahr, reduziert jedoch angesichts zunehmender Risiken die zyklische Ausrichtung ihrer taktischen Asset Allocation leicht. Die Übergewichtung bei Aktien wird zugunsten der Alternativen Anlagen reduziert, Obligationen bleiben deutlich untergewichtet.

Weiterlesen

Klein, aber oho

«Elefanten galoppieren nicht», lautet eine Börsenweisheit. Mit anderen Worten: Einem kleinem Unternehmen fällt es einfacher, seine Umsatzgrösse zu verdoppeln, als einem Grosskonzern. Das schnellere Wachstumstempo spiegelt sich auch in der Aktienperformance. Über einen langen Zeitraum, so belegen Studien, verzeichnen Titel von Unternehmen mit kleiner Marktkapitalisierung (Small Cap) eine überdurchschnittliche Kursentwicklung.

Weiterlesen

Weshalb Diversifikation funktioniert

Im Gespräch mit Ihrem Anlageberater fällt früher oder später der Begriff Asset Allocation (Vermögensaufteilung). Eng verbunden mit der Diskussion über die Zuteilung der Anlageklassen ist das Konzept der Diversifikation. Ziemlich sicher wird darum auch erwähnt, dass ein Portfolio breit diversifiziert sein sollte. Was genau verstehen die Investmentprofis darunter?

Weiterlesen

Höhenflug kann sich ein bis zwei Jahre fortsetzen

Wie lange haussieren die Börsen noch? Der Kursaufschwung könne sich durchaus noch ein bis zwei Jahre fortsetzen, sagt Christoph Sax, Chefökonom der Migros Bank, im Interview mit der Schweizer Anlegerzeitung „Finanz und Wirtschaft“. Risiken ortet er derzeit insbesondere in China. Lesen Sie hier das ausführliche Interview und erfahren Sie, weshalb die Migros Bank in Aktien übergewichtet ist.

Weiterlesen

Warum der US-Dollar-Index für Anleger nützlich ist

Als Anker- und Reservewährung im Weltwährungssystem steht der Dollar stets im Rampenlicht. Die US-Währung hat die anfänglichen Gewinne nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten inzwischen wieder eingebüsst. Wenn Analysten über einen steigenden oder fallenden Dollar sprechen, beziehen sie sich in der Regel auf den US-Dollar-Index. Dieses Barometer ist ein nützliches Arbeitsinstrument für Anleger.

Weiterlesen

Die Migros Bank hält am Übergewicht bei den Aktien fest

Das Asset Allocation Committee der Migros Bank hält aufgrund der robusten Konjunkturentwicklung und des anhaltend starken Gewinnwachstums der Unternehmen an der Übergewichtung der Aktienquote fest. Markus Wattinger, Leiter Investment Office, erläutert die Gründe für diesen Entscheid und erklärt, warum die Aktienmärkte durchaus noch Luft nach oben haben.

Weiterlesen